Mittwoch, 2. Mai 2018

Frühsommer im April ..... und der Datenschutz

Frühsommer im April ....... 

hallo ihr Lieben, 
man kann es gar nicht so recht glauben, aber anscheinend ist in diesem Jahr
der Winter nahtlos in den Sommer übergegangen .....

meine Fotos sind zwar inzwischen nicht mehr aktuell, einiges was hier zu sehen
ist, ist längst wieder verblüht - ich wollte euch die Fotos trotzdem zeigen,
denn ich bekomme langsam aber sicher GARTEN  !!!!!

* * *


ist das nicht ein toller Anblick? wenn man so frühmorgens im Garten
begrüßt wird, kann der Tag doch nur gut werden :)









die Saison ist eröffnet :)



ein aktuelles Foto würde noch jede Menge gelben Blütenstaub zeigen :) 
da bin ich schon ganz froh, dass diese Bilder vorher entstanden sind :)


* * *

und dann kommen wir mal zum unangenehmen Teil der Überschrift - die Datenschutzverordnung, die zum 25.05.2018 so richtig greifen soll, scheint ja ein Buch mit 7 Siegeln zu sein

jedenfalls könnte man meine, dass nach dem 25.05.2018 jeder, der auch nur den Namen seines Nachbarn auf den Zettel für den Postboten schreibt, gleich eine Abmahnung in Millionhöhe bekommt

leider kenne ich mich damit üüüüberhaupt nicht aus

das hier ist zwar nur ein ganz privater Blog über den Bau eines Hauses und das Anlegen eines Gartens, aber ehrlich - ich möchte nicht, dass wegen eines falschen Wortes oder eines Links hier im Blog eine Abmahnung von irgendeinem Anwalt kommt

ich werde den Blog ab 25.05.2018 erst mal auf privat setzen - wer möchte, bekommt gerne eine Einladung zum lesen - bitte schickt mir eine Mail an 
manu-strickt(at)web.de

und mal schauen, wenn sich die Wogen geglättet haben und es für private Blogger doch nicht so beschwerlich ist, dann mache ich öffentlich weiter - es wäre so schade, wenn hier alle Blogs verschwinden und man sich nicht mehr austauschen kann

* * *

habt es fein und lasst euch nicht stressen!
genießt die kurz Arbeitswoche

liebe Grüße
Manu



1 Kommentar:

  1. Liebe Manu,
    herrlich bei Dir im Garten! Jeden Morgen eine Runde mit der Kaffeetasse und entdecken, was es Neues gibt lautet meine Empfehlung. Das Bäumchen auf der Terrasse, das bleibt nicht im Topf, oder?
    Hm, mein Blog ist fit gemacht für die DSGVO. Und ob das mit der Aussage, absolut privat geführte Blogs betrifft das nicht, wie man mancherorts liest, so stimmt, wage ich zu bezweifeln. Fakt ist, wenn ich hier kommentiere, werden meine Daten gespeichert. Mein Avatarbild legt auch eine Spur zu mir. Das Facebook-Widget ist ganz schlimm, dann auch noch mit den Gesichtern der Follower, das ist absolut nicht datenschutzkonform und bei mir rausgeflogen. Und ein Impressum mit vollständigen Kontaktdaten sollte eigentlich auch heute schon JEDE Seite im Internet haben. Von daher tust Du gut daran, den Blog zunächst auf privat zu setzen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest