Montag, 30. Juli 2012

Warum .....

zieht eine Baustelle mindestens 2 weitere nach sich ???


hallo ihr Lieben


es gibt Neuigkeiten ..... wir haben eine weitere Baustelle aufgetan ;)


unser Flur hatte bisher eine Holzverkleidung, die ich vor ca. 4-5 Jahren mit I.k.e.a-Lasur
gestrichen hatte und die daher schon nicht mehr wie "Sauna" aussah

vorher ....

dass diese Holzverkleidung allerding so ein Chaos verbirgt, hätte ich nicht erwartet


noch mit Heizkörper

das ganze Ausmaß ......

nach gründlicher Überlegung und Abwägung aller "für´s" und "wider`s"
gibt es wieder eine Holzverkleidung,
diesmal allerdings gleich richtig weiß gestrichen .... 


es geht doch !


hach, ich denke, gegen Ende der Woche kommt der Klempner
wieder, dann gibt´s die Heizung

in diesem Sinne
einen schönen Abend
wünscht Euch
Manu

Kommentare:

  1. ...ist doch meistens so, oder? Genau wie dieser Trick, dass wenn 1 Elektrogerät kaputt geht, das nächste folgt... ist einfach so.

    Aber so richtig schöne weiße Holzverkleidung... da könnt Ihr Euch doch drauf freuen!


    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,

    erfrischend Deine Bauschilderungen zu lesen, denn ich kann das alles nur zu gut nachvollziehen. Sitzen wir doch im gleichen Boot.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  3. :D

    Ich musste gerade schmunzeln! Genau sowas ist mir vor ein paar Tagen auch passiert - allerdings habe ich das "übel" hinter der abgehängten Decke gefunden anstatt in der Wand. Ich kann da voll und ganz mitfühlen, wie es ist sowas zu entdecken! ;-)

    Aber die Küche wird, das sieht man! Der ausgewählte Bodenbelag ist wirklich schön! Und wenn er dann in der ganzen Küche liegt! Ich stell mir das jetzt schon toll vor! :-)

    Viel Spaß beim Werkeln! :-)

    *Moni*

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich ganz dolle, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest (denn Kommentare sind doch das "Salz in Suppe" für den Blogschreiber)

Bitte beachte jedoch folgendes:
Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Mit dem Klick auf "veröffentlichen" speichert die Webseite deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP-Adresse deines Kommentars. mit dem abschicken des Kommentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. weitere Informationen findest du hier: https://policies.google.com/privacy

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Wenn ich dich jetzt noch nicht abgeschreckt habe, freue ich mich noch mehr über deinen Kommentar!
liebe Grüße
Manu