Samstag, 23. April 2016

Es werde Garten - Teil 1 von ...........

hallo ihr Lieben

während ich diese Zeilen tippe, versinkt der noch nicht
vorhandene Garten gerade erst mal wieder im Winterschlaf

es schneit zwar noch nicht, aber 2°C sind nicht unbedingt so
einladend, dass man in der Erde buddeln möchte ..... 

ich zeige euch heute die ersten Fortschritte auf dem Weg zur Hecke als
Abgrenzung zur Pferdeweide ...... aller Anfang ist schwer klein .....


 sieht man was ????? immerhin 3 Rhododendron sind schon eingepflanzt :)


das halbe Auto ist voll :)


und nachdem das Auto leer ist, sieht man immer noch nicht viel ....


wobei - es ist alles eine Frage des Blickwinkels :)

* * *

nun ja, es gilt insgesamt 27 Meter Hecke zu pflanzen .....

ihr werdet also mindestens Teil 2 zu sehen bekommen ...  
wenn nicht sogar bis hin zu Teil 15 oder so ......

ich hoffe, ihr haltet mit durch :)))

ich geh jetzt mal aufs Sofa - Grannys häkeln

habt es fein
liebe Grüße
Manu

* * *

Nachtrag am 24.04.2016: aktuelle Kosten (nur für die Pflanzen!!):  75,00 Euro

Kommentare:

  1. Das ist doch schon ein prima Start! und neben dem Zeitaufwand darf man mal nicht vergessen, was eine solche Bepflanzung für Geld verschlingt. Ich war auch im Gartenmarkt und habe für 100€ nur 3 Schalen voll bekommen... Da sieht man fast nix im Beet... Also: viel Spaß beim pflanzen und gutes gedeihen! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu, der Anfang ist schon sehr vielversprechend! Bin gespannt wie es weitergeht.

    Ganz liebe Grüße und einen inspirierenden Sonntag
    Ines

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich ganz dolle, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest (denn Kommentare sind doch das "Salz in Suppe" für den Blogschreiber)

Bitte beachte jedoch folgendes:
Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Mit dem Klick auf "veröffentlichen" speichert die Webseite deinen Usernamen, deinen Kommentartext und den Zeitstempel, sowie eventuell die IP-Adresse deines Kommentars. mit dem abschicken des Kommentars hast du von der Datenschutzerklärung Kenntnis genommen. weitere Informationen findest du hier: https://policies.google.com/privacy

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Wenn ich dich jetzt noch nicht abgeschreckt habe, freue ich mich noch mehr über deinen Kommentar!
liebe Grüße
Manu