Montag, 6. März 2017

Terrasse und die Frage wegen der Stufe

hallo ihr Lieben

ich bin es schon wieder :)

erst mal vielen Dank für euer Feedback

ich habe jetzt den Liebsten noch mal genau gefragt,
warum die Stufe sein muss

es geht in erster Linie darum, dass wenn wir die Terrasse bodeneben
von drinnen nach draussen setzen, der Schnee oder auch starker Regen
an den normalen Putz kommen und im Fall von Schnee dort auch
recht lange dranbleiben würde und somit unser atmungsaktiver Putz
in Mitleidenschaft gezogen wird und ggf. Wasser zieht
(aus diesem Grund wäre ja der Sockel mit anderem Putz 
versehen und noch mal gegen Nässe abgedichtet)

und diesen Winter hatten wir (leider) ordentlich Schnee,
der auch so schon stellenweise ziemlich hoch am Fenster lag
wenn die Fläche (Terrasse) davor genau so hoch gewesen wäre wie
die Fenster, hätten wir gut zu schaufeln gehabt 

und bei Verwehungen kann das auch bei weniger Schnee passieren

ich verstehe das ja alles, ich möchte ja auch nicht in 5 Jahren ein
"abgesoffenes" Haus haben

der Liebste lässt da auch nicht mit sich reden

ich müsste einfach jemanden finden, der sich bautechnisch mit
dem ganzen Zeug auskennt und sagen kann, was geht und was nicht
(unseren Baumeister brauche ich da nicht fragen, er ist in der
Beziehung auf einer Linie mit dem Liebsten)

hach, seufz ........ 

ich muss noch mal im www abtauchen 

liebe Grüße
Manu

Samstag, 4. März 2017

Hilfe, ich brauche Schwarmintelligenz - Terrasse mit Stufe oder ohne

hallo ihr Lieben

ich brauche mal wieder ganz dringend eure Hilfe :)

es geht jetzt urplötzlich und sofort mit Riesenschritten Richtung Terrasse ..... 

allerdings weiß ich gerade nicht, ob ich mich freuen soll oder eher nicht

wir haben beschlossen, es wird eine Holzterrasse aus Lärchenholz

darüber freue ich mich wie Bolle

was ich nicht möchte ist die "Stolperstufe" 

alle, die ich frage sagen aber, die Stufe muss sein - wegen Schnee,
Regen und allem möglichen

unser Architekt ist der Meinung, die Terrasse sollte ohne diese Stufe sein,
mit einem umlaufenden Gitterrost, dass das Wasser abfliessen kann

nur jeder erzählt mir, wie aufwendig das ist

bitte Mädels (und Jungs??) bis Donnerstag Abend habe ich noch
eine Chance, am Freitag früh wird gebaut ...... 

wie sieht es bei euch aus?
wer hat mit ebener Terrasse Überschwemmung im Wohnzimmer bei Regen?
wer hat die ultimative Idee?

* * *

im www sehe ich doch immer wieder, dass es wohl doch geht .... 

gefunden bei Baublog.ozerov.de

gefunden bei freese-holz.de

habt schon mal herzlichen Dank für alle konstruktiven Ideen!!!

liebe Grüße
Manu

Sonntag, 26. Februar 2017

heute zeige ich euch mal unser Waschhaus

hallo ihr Lieben

heute möchte ich euch endlich mal einen weiteren Raum zeigen ..... 
unser Waschhaus oder neudeutsch der Hauswirtschaftsraum .....

dieser Raum wurde bisher sehr stiefmütterlich behandelt und sieht auch 
noch immer nicht so aus, wie ich das gerne hätte

* * *

im Waschhaus haben wir wie im Rest des Hauses ein großes,
bodentiefes Fenster und den "Lieferanten- oder Dienstboteneingang"
- somit ist relativ viel Platz verloren, um etwas abzustellen 

außerdem ist in diesem Raum auch die Luke, die mittels einer
ausklappbaren Leiter auf den Dachboden führt

von daher gibt es hier bestimmt noch ein paar Dinge zu optimieren

* * *

in diesem Raum stehen Waschmaschine und Trockner


ein Schrank für diverses Werkzeug und allen möglichen Kleinkram sowie ein
zusätzlicher Kühlschrank


 und natürlich eine ganze Wand voll Technik für das Leben im Haus


ein zweckmäßiges Wandregal vom blau-gelben Schweden über Waschmaschine
und Trockner beherbergt alles, was man für die Wäsche und Putzerei so braucht

das Waschmittel habe ich zum Teil schon in hübsche Glasgefäße umgefüllt

schöne Etiketten muss ich mir noch drucken

in dem weißen Eimer ist das Trockenfutter für unseren Hund - endlich nicht mehr
in dem hässlich-bunten Plastiksack wie zuvor ....


* * * 

und ein Foto möchte ich euch auch nicht vorenthalten - unsere Zicke, äh ich meine
natürlich unsere liebe Miez schläft aktuell gerne mal in der Dusche ........ 
von wegen Katzen sind wasserscheu :)

(ich gestehe, ich war schon mehrfach versucht, spontan hineinzuspringen
und die Dusche aufzudrehen :))



ihr Lieben, ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche - habt es fein

liebe Grüße
Manu

Donnerstag, 22. Dezember 2016

.

ihr Lieben, 

aktuell müsste der Tag 36 Stunden haben - mindestens ..........


 um hier wenigstens zu Weihnachten ein kleines Lebenszeichen zu hinterlassen....


* * *


ich wünsche allen meinen lieben Leser(innen) wunderschöne Weihnachtsfeiertage,
ein paar ruhige Stunden im Kreis der Familie oder mit Freunden

geniesst jeden Moment, den ihr könnt!

hört nie auf an das Gute zu glauben!

 helft denjenigen, mit denen es das Schicksal nicht gut meint - egal ob auf 2 oder 4 Beinen!

ach ihr Lieben, macht es euch einfach kuschlig!


und passt gut auf euch und eure Lieben auf!!!!


* * *


danke, dass mir doch ein paar von euch noch die Treue halten  :)


habt es fein
Manu

Montag, 28. November 2016

Fazit nach 3 Tagen ohne Heizung ....

hallo ihr Lieben,

ja ja, ihr habt richtig gelesen - 3 Tage lebten wir ohne Heizung.



Mitten im November, bei morgens 0°C und tagsüber schlappen 6°C.

* * *

Heute möchte ich euch dazu etwas erzählen :)

Es ist ja nicht so, dass wir uns das ausgesucht hätten.

Wir bekommen ca. 70°C heißes Wasser von unserer örtlichen Agrargenossenschaft.
Das ist die Abwärme der Biogasanlage, die Strom erzeugt.

Als wir unser Haus gebaut haben, standen wir vor der Frage, welche Heizung ist für uns gut?

Natürlich ist die Variante, die wir jetzt haben eine sehr platz- und kostensparende Variante.
Allerdings kann diese Leistung nicht 365 Tage im Jahr 24 Stunden garantiert werden.
Denn immer mal kann etwas an der Anlage ausfallen oder muss gewartet werden.

Die anderen Haushalte, die da mit angeschlossen sind, haben zum größten Teil noch ihre "alte" Heizung und können umschalten, wenn nötig.

Wir stellten uns allerdings die Frage - wollen wir wirklich für die paar Tage im Jahr eine komplette zusätzliche Heizung installieren??

Unsere Alternative besteht daher aus einer elektrischen Heizpatrone für das Warmwasser und unserem Kaminofen.

Als letztens die Revision der Anlage für 3 Tage im November angekündigt wurde, nun ja, da wurde mir etwas mulmig .........

Schließlich haben wir uns sehr an die wohlige Wärme unserer Fußbodenheizung im ganzen Haus gewöhnt.

* * *

Aber ich muss nun feststellen, dass alles halb so schlimm war wie befürchtet.

Das Duschwasser hatte kurzzeitig 80°C, weil wir die Einstellung für die Elektroheizpatrone erst erkunden mussten.

Und unsere Fußbodenheizung lief am 1. Tag noch mit knapp 28°C Vorlauf und die beiden anderen Tage hatten wir noch gut 20°C als Vorlauf. Die Pumpen im Blockheizkraftwerk blieben in Betrieb und wälzten das vorhandene Wasser im Kreislauf immer wieder um - bei sehr guter Dämmung der Leitungen kühlte es also nicht extrem ab.

Somit haben wir unseren Kaminofen nur für die Gemütlichkeit angeheizt.

Wie das ganze bei -20°C und einer defekten Pumpe mal aussehen mag, steht auf einem anderen Blatt, aber diese 3 Tage waren am Ende völlig entspannt.

in diesem Sinne, immer locker bleiben :)

ihr Lieben, lasst es euch gutgehen, geniesst die Weihnachtszeit mit Plätzchen und Glühwein und habt es fein

liebe Grüße
Manu



Dienstag, 25. Oktober 2016

Schlafzimmer *Master-Bedroom* oder ich bin noch immer nicht fertig

hallo ihr Lieben

heute nehme ich euch mit in unseren "Master-Bedroom" :)
also das große Schlafzimmer ...... 

(der aufmerksame Leser meines Blogs weiß ja, dass wir zwei getrennte Schlafzimmer haben - aufgrund nächtlicher Kettensägen-Urwald-Rodungen des Liebsten)

* * *

der Grundriss unseres Hauses ist ja ein L

und das Gestaltungselement mit den 2 Fenstern über Eck
haben wir insgesamt 3x im Haus - 2x im Wohnzimmer
und 1x im großen Schlafzimmer

es macht sehr schön hell und nimmt gleichzeitig nicht so viel Platz weg

der einzige Nachteil unserer bodenebenen Fenster:
man muss die Pflanzen auf den Boden stellen :)



das Schlafzimmer ist wirklich riesig!



und es ist herrlich, so viel freien Platz zu haben ...


* * *

ein absolutes Stauraum-Wunder ......
der PAX-Kleiderschrank vom Möbelschweden .....
mit weißen Hochglanz-Türen .....


* * *

das lustige Kabel in der Mitte ist für den Anschluss eines Ventilators gedacht ...
für diesen Sommer haben wir aber befunden, es braucht erst mal keinen "Mief-Quirl" :)
es war tatsächlich immer angenehm von den Temperaturen


* * *

noch ein Extra-Blick auf meine wunderschöne Boudoir-Tapete .........  
gesehen und verliebt bei Bel-Espace (Nico) .....



* * *

das Nachtschränkchen vom Liebsten ist eine kleine, alte Holztruhe


* * *

aktuell überwintert ein Oleander im Schlafzimmer - besser gesagt,
ich hab die Dinger im ganzen Haus verteilt :)

denn einen hellen, kühlen Platz habe ich nicht so richtig anzubieten -
selbst im Wohnzimmer fühlt Oleander sich aber über den Winter wohl .....


ihr Lieben, ich weiß - es ist noch etwas kahl,
keine Fotos, kein Schnickschnack

im Moment gefällt es mir trotzdem gut,
ich arbeite allerdings an Veränderungen :)

einen kleinen Schreibtisch möchte ich noch,
ein paar schöne Fotos, vielleicht ein Bücherregal ......

* * *

wer bis hier durchgehalten hat - hab lieben Dank für deinen Besuch

 * * *

und wer mir noch ein paar nette Zeilen hinterlassen
möchte - darüber freue ich mich ganz dolle :)

* * *

habt es fein, kommt gut durch die Woche
Manu


Dienstag, 11. Oktober 2016

großer Schreck .......


hallo ihr Lieben

man fühlt sich wie amputiert .... wenn die Kamera plötzlich streikt :(

ich hätte es niiiie gedacht, aber wenn die Kamera plötzlich nicht mehr will, fühlt man sich ganz komisch .... 
ständig sieht man Sachen, die man eigentlich uuunbedingt fotografieren möchte ......

na ja, nun isse wieder ganz, es war bloß die Speicherkarte, die den Geist aufgegeben hat

es war jedoch ein ganz schöner Schreck, denn es passierte natürlich im Urlaub - wann auch sonst?

zum Glück konnte ich alle Fotos runterladen - daher bekommt ihr auch heute ein bissel Garda-See zu sehen :)


unser Hotel ...... mitten in der wunderschönen Altstadt von Desenzano des Garda .....












* * *

die Villa auf den nächten beiden Fotos hatte ich vor 2 Jahren schon fotografiert - leider scheint sich noch immer niemand dafür zu interessieren ...... wer noch mal gucken möchte: klick

* * *

der Blick aus der Lobby unseres Hotels ..... 
ach ja - falls sich jemand fragt: 
ja, wir haben das gleiche Hotel wieder gebucht - hatten sogar das gleiche Zimmer wie 2014 .....



* * *

noch wer da?

eigentlich wollte ich euch noch unser Schlafzimmr zeigen,
aber ich habe gerade beschlossen, das bekommt einen eigenen Post :)

ihr Lieben, ich wünsche euch einen kuscheligen Abend
bei uns knistert der Kamin und die Miez liegt inzwischen neben mir auf dem Sofa :)


habt es fein!!

liebe Grüße
Manu