Samstag, 28. Dezember 2013

28. Dezember ....

hallo Ihr Lieben

lange war es hier ruhig und ganz ehrlich:
im Moment fehlt mir einfach die Lust zum bloggen ....
auf Arbeit ist es irgendwie tüchtig stressig und auch zuhause ist
der Tag dann immer viel zu kurz für alles, was man so tun möchte

ich hoffe, ihr habt Weihnachten alle gut überstanden?

hier nun wenigstens ein kleines Lebenszeichen von mir ....

ein Blick in die Küche, die nach dem Festmahl
am Heiligen Abend wieder vorzeigbar ist ;)

mit Katze ;)

weihnachtliche Deko ;)

diese Seite kennt ihr - glaub ich - noch gar nicht

1 Meter Katze ..... dank Fußbodenheizung ;)




und unseren Weihnachtsbaum möchte ich euch auch nicht vorenthalten ... 
eine vogtländische Fichte - selbst geschlagen - aber nicht geklaut!!

und die Nadeln pieksen, sag ich euch ....

 




bedrohlich gewackelt hat der Baum schon ab und zu - 
anscheinend piekst es Minna aber zu sehr, 
erklommen hat sie ihn noch nicht ...

mit diesen Bildern wünsche ich euch ein schönes Wochenende, 
macht es euch kuschlig

liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Hallo Manu, ein Meter Katze... ;-)

    Schön und gemütlich sieht es bei Euch aus! Da würde ich mich sofort wohlfühlen in Deiner Küche.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu!

    Was sieht das ja gemütlich bei euch aus *schwärm*
    Da möchte man sich glatt hinsetzen und mit dir ein Tässchen Kaffee trinken (oder Tee) :D

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass es dann auch weniger stressig wird für dich!

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebe Manu!
    Heute bin ich auf deinen Blog gekommen und bleib gleich als deine neue Leserin da!! Du hast super-schöne Fotos gepostet!! Ihr habt es wirklich schön und soo gemütlich!!
    Bin gespannt, was im neuen Jahr von dir zu sehen ist!!!
    Besuch mich doch mal auf meinem Blog!! Das würd mich echt sehr freuen!!
    Liebste Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Manu, ja wir kennen die "Eltern" von Felix. Sie wissen auch von seiner derzeitigen Zweitwohnung. Wir leben auf einem sehr kleinen Dorf. Da kennt jeder Jeden und jeder eines Jeden Katze. Da so gut wie kein Verkehr ist, kann man die Katzen auch bedenkenlos rauslassen. Felix ist ein Streuner wie er im Buch steht. Ohne mit der Wimper zu zucken geht/ginge er in jedem Haus ein und aus. Felix ist in seinem Revier bekannt wie ein bunter Hund. Bis unsere Nachbarn ihre eigene Katze hatten, hatte er seine Zweitwohnung bei dieser Familie und kürzlich hat Felix in der Garage von meinem Schwager übernachtet. Das stört oder ängstigt ihn gar nicht.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu

    Danke Dir für deine lieben Wünsche die ich eins zu eins zurück gebe :-) Auch Dir nur das Beste in diesem Jahr!
    Das Foto mit der 1 Meter Katze ist der Hit :-)))) Ich staune manchmal wie lang die sich machen können :D

    Hab einen wunderschönen Tag!

    Liebe Grüsse Kira

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest