Mittwoch, 3. Februar 2016

der kleinste Raum im Haus - das Gäste-WC

hallo ihr Lieben

habt ihr Lust auf einen weiteren Raum im Hause Manu?

* * *

dann kommt mal rein .....


in unserem Haus wohnt ein Musiker  ....... 
das muss man ja auch irgendwo sehen :)

aus diesem Grund habe ich eine Wand im Gäste-WC mit echten! alten Notenblättern tapeziert


unser fast amerikanisches WC - neben schön sollte es auch
reinigungsfreundlich sein - das war mir ganz wichtig
leider war es nicht kompatibel mit preiswert, aber irgendwas ist ja immer :)

* * *

in diesem Raum gibt es sogar Wandfliesen - der Liebste hat darauf bestanden
wir konnten uns aber einigen, dass nur kleine Teile der Wand gefliest weden :)


ein süßer kleiner Waschtisch aus dem schwedischen Möbelhaus

* * *

das Spiegelfenster habe ich vom kleinen Sohn des Liebsten vor 2 Jahren
zum Geburtstag bekommen - hier hat es einen guten Platz gefunden
- für den besseren Durchblick lässt es sich auch aufklappen



als ich die Notenhefte im bekannten Auktionshaus erstand,
hat sich die Verkäuferin noch entschuldigt, dass an einem Heft
die Ecken etwas abgestoßen sind und auch ein paar Eselsohren
drin waren - es waren Kriegsausgaben aus den 40er Jahren
(eigentlich ein Frevel, so was an die Wand zu kleben)
- liebe gute Frau: das macht nix - für meine
Zwecke waren die Notenblätter genau richtig!!!!

das Tapezieren hat übrigens großen Spaß gemacht
da war ich fast ein wenig enttäuscht, als die Wand so schnell fertig war



auf Wunsch des Hausherren gibt es ein Urinal - schön finde ich die Dinger
zwar nicht, aber jeder männliche Besucher des Hauses kommt mit leuchtenden
Augen vom stillen Örtchen zurück und ist begeistert :)))

ja, es hätte das Teil auch mit Deckel gegeben, aber das war eine ganz schnelle
Entscheidung - lange bevor die WC´s ausgesucht wurden

* * *

da sich der kleine Raum nicht gut fotografieren ließ, bin
ich ganz mutig auf einen Stuhl geklettert, um von oben ein
Überblickfoto für euch zu machen :)

* * *



so ihr Lieben, das war es für heute

habt es fein

liebe Grüße
Manu

Kommentare:

  1. Liebe Manu,
    schöne Idee mit den Notenblättern! Als ich noch so darüber nachdachte, warum der Liebste bloß auf Fliesen hinterm WC bestanden haben mochte, sah ich auch schon den Grund, das Urinal. Was bin ich froh, mit einem Mann verheiratet zu sein, der diese Tätigkeit grundsätzlich im Sitzen ausführt. Somit haben wir wundervoll wenig Fliesen im Gäste-WC, nur eine Platte hinterm Waschbecken. Aber wenn das bei Euch soviele männliche Besucher begeistert, why not ;-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karen, vielen Dank für deine Zeilen.
      bisher pieselte der Liebste ja auch im Sitzen, aber er hat sich das Ding gewünscht, weil er es einfach so furchtbar praktisch findet (eben auch für Gäste, die partout nicht sitzen wollen)
      und er wollte un!be!dingt! Fliesen - im großen Bad hatte ich ihn dann endlich soweit, dass er Fliesen auch nicht mehr sooo toll fand :):)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. Oh schwärm! Was für ein Gäste-WC! Super schön! Der Boden gefällt mir und die Notenblätterwandidee auch! Wir sind zurzeit noch beim Türenabschleifen... grrrr. Aber das wird.
    Liebe Grüße auch an das süße Räumchen!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Solveig,
      ja, ich fühle mit dir - renovieren ist eine ganz andere Hausnummer als neu bauen .... der Boden ist im ganzen Haus gleich - Vinyl .... schön und praktisch!
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. OI, Du hast ja ein Hängepinkeldingens dort?? Ist das also wirklich eins? Oh, DA würde ich ja streiken.
    Die Notenblätter... Du weißt ja, ich bin schrecklich albern... das könnt Ihr ein Liedchen trällern dabei ;))
    Die Japaner haben im Klo ja ne "Kloprinzessin", echt, die macht dann so einen Singsang, damit man nichts anderes hört, hahaha
    Durch die Notenblätter kommt eine Gemütlichkeit herein, sonst fände ich es zu steril.
    Bin gespannt, was als nächstes kommt.
    Fröhliches Singen, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Méa, danke für deine lieben Zeilen.
      ich habs oben schon geschrieben, der Liebste hat es sich gewünscht - na ja, er wohnt ja schließlich auch mit :)
      deshalb ist das sein stilles Örtchen - so wie er es haben wollte - mit dem Hängedings und Fliesen :)
      PS: ich bin doch noch nicht fertig mit der Deko - im Moment versuche ich erst mal, nicht alles zu sehr zu "verdekorieren", aber das kommt schon noch :) :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  4. Antworten
    1. danke liebe Kuni
      die Idee hab ich im www gesehen und gleich vorgemerkt :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  5. Das ist ne tolle Idee mit den Notenblättern, gibt dem kleinen WC ne ganz schöne "Note" ;-)
    Zum Glück dürfen da nicht nur Besucher drauf, sondern auch die Hausherren.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anja, danke für deine Zeilen
      die Wand gefällt mir jeden Tag auf´s neue :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  6. Hallo Manu,

    Na da hab ich aber Glück, denn ich war schonmal bei Dir , als noch fast alles im Rohzustand war. Jetzt habe ich Dich per Zufall wieder gefunden :) und habe Dich gespeichert und auf meine Sidebar gesetzt, damit ich immer schön weiter linsen kann ;)
    Sehr originelle Idee mit den Ynotenblättern im Gäste - WC. Der Fussboden gefällt mir auch sehr gut !
    Bis die Tage....
    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Manu,

    Na da hab ich aber Glück, denn ich war schonmal bei Dir , als noch fast alles im Rohzustand war. Jetzt habe ich Dich per Zufall wieder gefunden :) und habe Dich gespeichert und auf meine Sidebar gesetzt, damit ich immer schön weiter linsen kann ;)
    Sehr originelle Idee mit den Ynotenblättern im Gäste - WC. Der Fussboden gefällt mir auch sehr gut !
    Bis die Tage....
    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  8. Liebe manu,
    schön das du mich besucht hast......
    Dein Idee mit den Notenblätter finde ich genial.....
    Hier gibt es immer 2x im Jahr ein Eoro Bücherflohmarkt.....da habe ich schon ein paar Mal Glück gehabt und notenbücher mitgenommen.....
    Auch schon viel mit gemacht aber an der Wand.....tolle Idee.
    Ich würde mich auch freuen keine Fliessen an der Wand......vielleicht dürfen sie ja irgendwann ab...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön liebe Manu! Sehr gelungen, die Wand mit den Notenblättern und auch der Rest vom WC ist toll. Alles sehr harmonisch :D Da bleibt man gerne länger auf dem stillen Örtchen ;)
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest