Dienstag, 6. Juni 2017

Hundeeis statt Hundekeks :)

hallo ihr Lieben

heute gibt es von mir mal ein leckeres Rezept :) :) :)

* * *

die letzten Tage war es ja doch recht heiß und so ein fast schwarzer
Hund wie unser Sarotti kann einem da schon richtig leid tun

er liegt zwar meist entweder drinnen oder im Schatten, aber mit
so einem dicken dunklen Fell ist das sicher trotzdem warm

und als ich mir für Getränke Eiswürfel aus dem Gefrierschrank
holte, gab ich Sarotti einfach ein paar kleine Eiswürfel,
aber die waren praktisch sofort geschmolzen

dann reifte die Idee .....

* * *

von einem großen Kaffeehersteller hatte ich letztes Jahr
Mini-Gugelhupf-Silikonförmchen gekauft .......
diese Förmchen habe ich nun als Eiswürfelform zweckentfremdet
und einfach mit Wasser gefüllt in den Gefrierschrank gepackt

so hat unser Hund an heißen Tagen sein persönliches Eis 

sehr leckere Variante für Hunde, die Joghurt mögen -
Naturjoghurt mit Wasser verrühren und einfrieren ..........

man kann da bestimmt noch mit Wurstleckerlie oder anderen Sachen
experimentieren, aber unser Hund mag einfach nur die Abkühlung
(und so ist es auch sehr kalorienarm)

ich sag euch, egal welches Wetter - der Hund sitzt
ständig vor dem Gefrierschrank :)

* * *


liebe Grüße
Manu


Kommentare:

  1. Das nenne ich echte Hundeliebe! Nicht selber in der Eisdiele sitzend und der Hund muss zuschauen, nein, da wird Hundeeis gemacht. Hat ihm geschmeckt, wie es aussieht :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na aber hallo - selbstverständlich!
      so soll es doch sein :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  2. eine liebevolle Idee ist das - ich kannte das bisher "nur" von den Tieren im Zoo in Berlin, die an heißen Tagen gefrorenes in dicken Eisklumpen bekommen. Aber Du hast muich grad auch auf eine Idee für unsere FEllträger gebracht - so dickere Kumpen in einer Wasserwanne - den Jüngeren wird das vermutlich gefallen - ich werde berichten!
    Liebe Grüße an Dich und Deinen Sarotti!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dicke Eisklumpen in einer Wasserwanne - das gibt bestimmt einen Heidenspaß für die ganze Meute (und jede Menge nasse Hunde) :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  3. Auch Hunde mögen an heißen Tagen eine Erfrischung. Emma und Lotte lieben ihr Eis sehr. Allerdings mische ich immer noch ein wenig Banane mit rein. Mögen die Beiden sehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Banane mag unser Hund nicht so recht, aber man könnte es mal im Eis versuchen - vielleicht mag er es dann :)
      liebe Grüße
      Manu

      Löschen
  4. Er sieht richtig zufrieden aus ♥ Tolle Idee liebe Manu! Dann kann der Sommer ja kommen...
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manu,
    das ist eine super Idee. Unser Hund leidet auch an der Hitze, das werde ich unbedingt ausprobieren.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Na, das ist mal eine richtig gute Idee! Da hat dein Hund auch wirklich was davon, denn die Kombination aus "Lecker" und "Abkühlung" lässt sein Herz garantiert höher schlagen. Oh, das sollte es vielleicht nur im übertragenen Sinn... also cooler schlagen. Den Schrank, auf den du mich angesprochen hast, haben wir abgebaut und in seine Einzelteile zerlegt, sonst wäre er nicht mal die Treppen hoch gekommen. Da haben die sich früher echt was cleveres ausgedacht, damit solche Großmöbel auch transportierbar sind.
    Liebe Grüße und genießt das herrliche Wetter!
    Solveig

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest