Montag, 1. Februar 2016

Provisorium, aber gemüüütlich

hallo ihr Lieben

heute geht es weiter im weißen Haus :) 
zumindest möchte ich euch kurz unseren Übergangs-Provisoriums-Ofen vorstellen :)

wir haben im neuen Haus keine direkte Heizung - wir beziehen 70°C heißes Wasser - die Abwärme eines Blockheizkraftwerkes unserer Agrargenossenschaft

über einen Wärmetauscher erwärmen wir damit unser Duschwasser und auch unsere Fußbodenheizung

eine feine Sache, der Kasten ist nicht größer als ein Schuhkarton und hängt an der Wand im Waschhaus, wo die ganze Technik untergebracht ist

allerdings gibt es einen Haken an der Sache: diese Wärmequelle kann natürlich auch mal ausfallen - sei es für 1-2 Tage wegen geplanter Wartungsarbeiten oder eben, weil etwas kaputt ist

dann wäre es natürlich ziemlich frisch im Haus

für die Warmwasserbereitung haben wir daher eine elektrische Heizpatrone für den Notfall und für die Wärme im Haus zur Zeit ein Provisorium von Kamin

ein Kaminofen, der seine Glanzzeit hinter sich hat 
sieht man auf dem Bild gar nicht, gell :)


der "richtige" Ofen ist bereits bestellt und wird in ein paar Wochen eingebaut, aber es könnte ja doch inzwischen passieren, dass mal was passiert - wir sind vorbereitet :)

und wenn ich ehrlich bin, hab ich mich auch bereits an den momentanen Anblick gewöhnt ......
Incl. der angeschlagenen Fliese als Schutz vor dem Ofen :)

 so, das war es schon wieder von mir

bis bald und habt es fein
Manu


Kommentare:

  1. Manu, bald wirst Du an diese Tage mit einem Grinsen zurückdenken und es immer kuschelig haben. Haha, Du, gut, dass bei Deinen Grabungsarbeiten damals nicht das passiert ist wie bei uns. Haben nen Bau hintem Haus und tataaa, Méa mag es ja vintage, eine standesgemäße Fliegerbombe!
    Wir wurden evakuiert (habs im letzten Post drin), Katerchen war fertig, wir auch -doch nun ist alles wieder gut.
    Bin gespannt auf die nächsten Bilder, Deine Méa, die Dich fröhlich grüßt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manu,
    hab Dich als neue Leserin bei mir entdeckt und Dich ebenfalls abonniert. Ich liiieeebe Hausbau- und Umbauprojekte!!! Wir haben Gasheizung, die läuft aber auch nur, wenn die stromgesteuerte Technik funktioniert. Deshalb haben auch wir einen Kaminofen für den Fall der Fälle. Besser ist das. Das Konsoltischchen finde ich wunderschön, hast Du dafür eine alten Tisch zersägt? Und die Wahl Eurer Innentüren entspricht ganz meinem Geschmack.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön habt Ihr es Euch gemacht! - ja, die Technik. Ich glaube da kann wohl jeder ein Lied singen, wenn sie mal ausfällt. Funktioniert sie, ist es wie selbstverständlich, fällt sie, merkt man erst, wie wichtig sie ist.
    Ich finde den Ofen klasse und da merkt man mal wieder, wie "gnädig" Fotos sein können.
    Hab es kuschelig und liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
  4. So ein Ofen ist einfach gold wert :-)

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  5. Hihi besser provisorisch als frieren, mir musst du nix erzählen ich kenn das. Man muss sich nur zu helfen wissen, wir können ja mittlerweile auch wieder duschen.
    Aber es wird immer schöner und gemütlicher, es braucht eben alles seine Zeit bis alles fertig ist.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Manu, als Provisorium annehmbar ;-)
    Bin schon sehr auf den neuen Ofen gespannt und eure Art zu Heizen gefällt mir sehr sehr gut!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen

hallo, ich freue mich, dass du mir ein paar nette Zeilen hinterlassen möchtest